14.07.2017

TBZ begrüßt 6.000 Gäste zum Tag der Offenen Tür

Bei schönstem Wetter konnte das Technische Betriebszentrum Flensburg (TBZ) am 1. Juli über 6.000 Gäste für seinen Tag der Offenen Tür auf dem Betriebshof und dem angrenzenden recyclinghof willkommen heißen.

Bei bestem Wetter informierten sich die Flensburgerinnen und Flensburger über die Arbeitsbereiche des TBZ und die einzelnen Aufgaben der verschiedenen Bereiche. Die Vorführungen reichten von überlaufenden Toiletten und Baumarbeiten bis hin zu Vorführungen von Kanaluntersuchungen und Straßenarbeiten. Ausgesprochen beliebt waren ebenfalls die Mitmachaktionen wie das Baggern, Aufsitzrasenmäher- oder Kehrmaschinen-Fahren. Auch vor dem Hubsteiger und den Abfallsammelfahrzeugen bildeten sich schnell lange Schlangen.

Die Kleinen konnten sich unterhalten lassen vom Clown "Onkel Ballonkel" und dem Kinderliedermacher "Grünschnabel", der einen extra für den Anlass komponierten Song über das TBZ-Maskottchen "Mulle" vortrug. Der eigens aufgebaute Spielplatz auf dem Gelände sowie das "Feuerrote Spielmobil" sorgten darüber hinaus für Zerstreuung.

Die Erwachsenen konnten sich derweil ein Grillwurst oder ein leckeres Stück Kuchen gönnen und gleichzeitig bei der großen TBZ-Rallye ihr Wissen unter Beweis stellen. Die Preise reichten von Eintrittskarten für die "Phänomenta" über Karten für den "Jacob Cement Cup" und den Salondampfer "Alexandra" bis hin zu Fahrten mit dem Abfallsammelfahrzeug.

Bei der Kofferversteigerung durch das Sozialkaufhaus "Mehrwert" und an den Grill- und Getränkestanden wurde für das Katharinenhospiz um Spenden geworben. Gemeinsam mit den Trinkgeldern von den Recyclinghöfen aus den vergangenen Monaten kam so die beachtliche Summe von 3394 Euro zusammen.
Das TBZ bedankt sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Gästen, die den Tag der Offenen Tür zu einem Erfolg gemacht haben.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal in vier Jahren.