03.11.2017

Stellenausschreibung Fachkraft für Abwassertechnik

Zum 01. Januar 2018 ist in unserer Abteilung 4.1 Abwasserreinigung (Kielseng 17, 24937 Flensburg) die Stelle

Fachkraft für Abwassertechnik (Ver- und Entsorger/in Fachrichtung Abwasser)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden zu besetzen. Die Einstellung erfolgt im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses in der Entgeltgruppe 5 TVöD-V.

Die Kläranlage Flensburg hat eine Ausbaugröße von 225.000 EW und wurde seit 1997 zu einer modernen Abwasserreinigungsanlage mit hohem technischen Standard (u.a. Phosphat- und Stickstoffelimination sowie Filtration) ausgebaut. Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen die Prozessüberwachung (Kontrollgänge, Probenentnahme und -auswertung). Ferner werden Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten sowie Vertretungen im Wechselschichtdienst (Dreischichtbetrieb, 0-24 Uhr, an Werk-, Sonn- und Feiertagen) durchgeführt.

Für die Ausübung der Tätigkeit ist die abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik (Ver- und Entsorger/in Fachrichtung Abwasser) und ein Führerschein der Klasse B Voraussetzung. Außerdem werden flexible Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und gute EDV-Kenntnisse erwartet. Berufserfahrung sowie Erfahrung im Wechselschichtdienst sind von Vorteil.

Wir würden uns freuen, wenn sich Frauen von dieser Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Beim TBZ AöR besteht ein Frauenförderplan. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Nachfragen steht Ihnen Herr Engelmann unter 0461/85-2172 gern zur Verfügung. Informationen über unser Unternehmen erhalten Sie unter www.tbz-flensburg.de.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24. November 2017 mit aussagekräftigen Unterlagen an

Technisches Betriebszentrum Flensburg AöR
1.4 Personalwesen
Schleswiger Straße 76, 24941 Flensburg

oder per E-Mail an
karriere@tbz-flensburg.de